Wanderreise Emilia Romagna – Brisighella – Hügel von Bologna – San Marino uvm.

Wandern 4
20.04.2020 bis 25.04.2020 ab 687,- € 6 Tage

„Land mit Seele“ – so lautet der offizielle Werbespruch dieser Gegend Italiens. Entdecken Sie die Genussregion der Emilia Romagna mit ihren Schönheiten bei unserer sechstägigen Wanderreise.

Bei den Wanderungen beträgt die Gehzeit zwischen drei und vier Stunden und die Streckenlänge ist sechs bis acht Kilometer lang.

Begleitet werden die Wanderung von einem deutschsprachigen Wanderführer.

 

Reiseinformation

 

1.Tag: Anreise in die Emilia Romagna

 

2.Tag: Brisighella – Hauptstadt des Olivenöls

Heute starten Sie in Brisighella, bekannt für das besonders gute Olivenöl. Vorweg besichtigen Sie eine Ölmühle

und im Anschluss wandern Sie auf der „Sentiero dell’Olio“ – der Straße des Öls inmitten der Olivenhaine.

Sie erreichen die drei Wahrzeichen von Brisighella: das Heiligtum von Monticino, den Uhrturm und die Festung „La Rocca“.

Diese wurden im Mittelalter erbaut und mit den Jahren zum Symbol der Gegend Romagna.

Distanz ca. 7,0 km I Dauer ca. 3,5 Stunden I Höheunterschied 260 m I Schwierigkeit: einfach

 

3.Tag: Die Hügel von Bologna

Die heutige Wanderung startet in Casalecchio di Reno.

Sie laufen entlang des historischen Weges, der Modena und Florenz verbindet.

Auf einem Pilgerweg, der zu dem Heiligtum von San Luca führt. Das Santuario della Madonna di San Luca

liegt auf einer Högehe von unfähr 300 m. Genießen Sie die Ausblicke auf der Wanderroute bis Bologna.

Nach einem individuellen Aufenthalt in der Hauptstadt Romagnas – Bologna – erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.

Distanz ca. 6,0 km I Dauer ca. 3 Stunden I Höheunterschied 260 m I Schwierigkeit: einfach

 

4.Tag: San Marino und Käseverkostung

Von Borgo Maggiore aus startet heute Ihre Wanderung, die auf der alten Eisenbahnstrecke zwischen Rimini und San Marino verläuft.

Die internationale Bahnlinie wurde zwischen 1928 und 1932 gebaut und im Jahre 1944 zerstört.

Seit 2012 wurde ein Teil davon zu einem Wanderweg. Die Strecke führt zu den drei Türmen von San Marino,

von wo aus man einen wunderschönen Ausblick bis zum Meer hat.

Über Borgo Maggiore erreichen Sie Sogliano, bekannt für den besonderen Grubenkäse.

Nach der Besichtigung einer Grube mit Verkostung erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.

Distanz ca. 7,5 km I Dauer ca. 4 Stunden I Höheunterschied 350 m I Schwierigkeit: einfach bis mittelschwer

 

5.Tag: Dozza – das „Chianti“ der Romagna

Heute ist die Wanderung dem berühmtesten Weingebiet Emilias gewidmet. Durch die Weinberge kommen Sie nach Dozza.

Hier wurden von bekannten in- und ausländischen Künstlern dauerhafte Kunstwerke an den Fassaden der Häuser angebracht.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Rocca Sforzesca mit einer Enoteca, in der die regionalen Weine präsentiert werden.

Nach einer Weinverkostung und einem Stopp in Romagnas Stadt der Renaissance – Faenza kommen Sie zurück ins Hotel.

Distanz ca. 8,0 km I Dauer ca. 4,0 Stunden I Höheunterschied 260 m I Schwierigkeit: einfach bis mittelschwer

 

6.Tag: Heimreise

 

REISEHINWEISE
  • Den Teilnehmern wird dringend empfohlen, sich vor der Reise von ihrem Hausarzt untersuchen zu lassen. Jeder Reiseteilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er gesundheitlich den Anforderungen der Reise gewachsen ist. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen jedoch ohne Gewähr. Ist der Reiseteilnehmer den körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Reise nicht gewachsen, so hat dieser das selbst und allein zu verantworten.
  • Die Teilnahme an der Reise erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Eine Teilnahme unter 16 Jahren ist nicht erlaubt; ab 16 Jahren dürfen Minderjährige nur in Begleitung und Verantwortung eines Erziehungsberechtigten an der Reise teilnehmen.
  • Bei allen Aktivitäten hat der Teilnehmer auf geeignete Kleidung und Ausrüstung, insbesondere auch geeignetes Schuhwerk zu achten.
  • Sollte während der Reise eine Änderung der Tagesabläufe oder Tagesrouten erforderlich sein (z.B. auf Grund der Wetterlage, der Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe, aus Sicherheitsgründen, etc.), entsteht dadurch kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.
  • Die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers.

 

Unterkunft

Sie wohnen im Grand Hotel Terme**** in Riolo Terme in renovierten Zimmern mit DU/WC, Klimaanlage, Sat-TV, Safe und Föhn im Haupthaus.

Das Hotel liegt ruhig im Park der Thermen von Riolo.

Ca. 200 m vom Hotel entfernt ist die Thermalanlage von Riolo mit Thermalschwimmbad, Sauna, Dampfbad, Massagen usw.

(Eintritt ist nicht im Reisepreis enthalten).

www.grandhoteltermeriolo.com

 

Reiseleistungen

 

  • Reise im klassifizierten 5***** Reisebus
  • TAXI-Abholservice
  • 5 x Übernachtung im 4**** Grand Hotel Terme in Riolo Terme
  • 5 x Frühstück vom Buffet
  • 4 x 3-Gang-Abendessen
  • 1 x typisches 4-Gang-Abendessen
  • Salat- und Gemüsebuffet, ¼l Wein und ½l Wasser zum Abendessen
  • 1 x Besichtigung einer Ölmühle mit Verkostung
  • 1 x Tortellini-Teller mit einem Glas Lambrusco
  • 1 x Besichtigung einer „Käsegrube“ mit Verkostung
  • 1 x Weinprobe mit Imbiss
  • 1 Paar Wanderstöcke
  • 4 x deutschsprachige Wanderbegleitung
  • Teilnehmerzahl max. 25 Personen

Eine eventuell anfallende City-Tax ist nicht im Reisepreis enthalten und muss gegebenenfalls vor Ort in bar bezahlt werden.

 

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer   687,- €
nach dem 15.03.2020   722,- €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer   777,- €
nach dem 15.03.2020   812,- €

 

Es gilt Stornostaffel C

 

Abfahrtsorte

Titisee Badeparadies       06.15 Uhr

Frieburg Konzerthaus      07.00 Uhr


Anfrage senden

© ER Touristik 2019